Posted on

Sie sehen es immer mehr in den Niederlanden; Menschen, die einen Hund aus dem Ausland adoptieren! Diese Hunde werden oft (nicht immer zufällig) auf der Straße in Ländern wie Spanien, Rumänien, Griechenland, der Türkei, Russland, Bosnien usw. geboren. Dort haben sie normalerweise ein schlechtes und kurzes Leben. Die Straßenhunde sind hauptsächlich mit Gewalt, Hunger und Kälte konfrontiert. Die meisten auf der Straße geborenen Welpen haben oft viele negative Erfahrungen mit Menschen. Lesen Sie in diesem Artikel, was bei der Adoption eines ausländischen Straßenhundes zu beachten ist.

Einen Straßenhund adoptieren
Glücklicherweise gibt es Stiftungen, die diesen Straßenhunden einen fantastischen Job machen und ihnen die Chance auf ein besseres Leben geben! Diese Hunde sind, wenn sie richtig ausgewählt werden, perfekt als schöner gemütlicher Haushund. Sie verstehen sich normalerweise sehr gut mit anderen Hunden, da sie mit anderen Hunden auf der Straße auskommen müssen. Ihre Hundesprache ist oft sehr gut. Darüber hinaus sind die meisten ausländischen Straßenhunde trotz all des Elends, das sie erlebt haben, sehr dankbar und sehr süß. Oder vielleicht wegen all dem Elend. Diese netten Straßenhunde verdienen es, adoptiert zu werden und haben immer noch die Chance auf ein gutes Hundeleben. Man hört oft, dass Leute einen Welpen von einem Züchter kaufen, weil dies das Gefühl gibt, den Welpen gerettet zu haben. Das Gegenteil ist der Fall, während die Adoption eines Straßenhundes einen Hund wirklich rettet.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *